Featured Slider

Rezension I Der Insasse von Sebastian Fitzek

Titel: Der Insasse
Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer
Preis: 14,99 € 
Seiten: 371

Kann Spoiler enthalten.


"Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Ber​k​hoff. 

Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah. 
Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt. 
Max’ Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben: 
Er muss selbst zum Insassen werden."



"Der Insasse" von Sebastian Fitzek ist am 24. Oktober 2018 erschienen und als eingeschweißter Sebastian Fitzek Fan hatte ich es natürlich schon seit knapp einem Jahr vorbestellt. Kaum war es auf meinem Kindle, habe ich auch schon angefangen es zu lesen. Ich hatte verdammt hohe Erwartungen, denn ich LIEBE Sebastian Fitzek und habe jedes einzelne seiner Bücher regelrecht verschlungen. 

Tja, was soll ich sagen.. meine hohen Erwartungen wurden mit seinem neusten Werk leider absolut nicht erfüllt. Ich bin tatsächlich ziemlich enttäuscht und es fällt mir schwer, diese Rezension zu schreiben, denn ich habe noch nie ein Buch von Fitzek mit weniger als fünf von fünf Sternen bewertet.

Wrap Up I Oktober

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag schon vieeeel früher geschrieben und veröffentlicht haben, aber leider kam einfach immer wieder etwas dazwischen. Also kommt nun mein Lesemonat Oktober ziemlich verspätet für euch - aber besser zu spät als nie, oder?

Im Oktober hatte ich durch zwei Wochen Ferien und eine Woche Krankheit viiiiel Zeit zu lesen und dementsprechend viele Bücher habe ich geschafft. Das ist leider eher die Ausnahme als die Regel. Insgesamt habe ich 12 Bücher gelesen, wovon es drei auch definitiv in meine Jahreshighlights schaffen werden. Diese werde ich mit einem extra Sternchen markieren.


Ich konnte leider nicht alle Bücher fotografieren, da ich ein Buch schon verliehen habe und unter meinen gelesenen Büchern auch viele eBooks waren. Die Rezensionen zu den jeweiligen Büchern verlinke ich euch natürlich. 

Der ultimative Colleen Hoover Guide

Hej ihr Lieben! 
Heute gibts mal einen etwas anderen Post. Wer mich kennt, weiß dass ich Colleen Hoover und ihre Bücher liebe. Sie gehört definitiv zu meinen Lieblingsautoren. Alle Bücher von ihr habe ich noch nicht gelesen, denn ich spare mir sowas immer ganz gerne auf, und lese Bücher meiner Lieblingsautoren immer als "Highlights". 


Bisher haben mich alle Bücher, die ich von ihr gelesen habe, total begeistert, regelrecht umgehauen. Aber ein großes Problem habe ich schon länger mit der lieben Frau Hoover.. Ich weiß einfach nie, wie der deutsche und der englische Titel von den einzelnen Büchern lautet. Also im Klartext: Welche Bücher bereits im deutschen erschienen sind und welche nicht. Und das einige ins deutsch übersetzte Bücher von ihr auch noch einen englischen Titel haben (z.B. Love & Confess), dann aber im Englischen wieder einen anderen Titel haben (Confess), macht es für mich nur noch verwirrender. 

Da ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, der es so geht, habe ich mich mal schlau gemacht und ein bisschen recherchiert und nun diese Übersicht für euch (und mich 😅) erstellt. Ich hoffe, damit ist allen verwirrten, aber treuen Colleen Hoover Fans ein bisschen geholfen. 

Arvelle I Mängelexemplare online kaufen

Hej ihr Lieben! 
Kennt ihr eigentlich schon Arvelle? Arvelle* ist ein Onlineshop, welcher Bücher zu besonders günstigen Preisen verkauft. Diese Bücher sind meistens Mängelexemplare, aber oft ist der einzige Mangel den man erkennen kann, der "Mängelexemplar"-Aufdruck. 


Ich bin vor kurzem durch Zufall durch Instagram auf Arvelle gestoßen und war direkt begeistert von dem Prinzip des Shops. Denn eigentlich kommt es doch nur auf den Inhalt eines Buches an und nicht  auf den äußeren Zustand, oder? Also warum nicht einfach auf Plattformen einkaufen, die gebrauchte Bücher anbieten? Ganz einfach: Ich glaube, kein Buchliebhaber ist heiß auf Eselsohren, Flecken oder gar rausgerissene Seiten. Genau bei diesem Problem setzt Arvelle an - günstige Bücher, die oft trotzdem noch top aussehen, denn wie gesagt, meistens ist der einzige Mangel der "Mängelexemplar"-Aufdruck. Mängelexemplare sind neu und ungelesen, haben aber kleine Fehler, z.B. ist der Druck nicht ganz grade, weswegen sie nicht zum normalen Preis verkauft werden können und von Shops wie z.B. Arvelle in großen Mengen eingekauft und mit einem Preisnachlass von 50 - 90% weiter verkauft werden. 


Rezension I The Brightest Stars: Attracted von Anna Todd

Titel: The Brightest Stars: Attracted
Autor: Anna Todd
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 € 
Seiten: 352

Kann Spoiler enthalten.


"Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene - und voller Leidenschaft."


"The Brightest Stars: Attracted" von Anna Todd ist am 10. September 2018 im Heyne Verlag erschienen und der erste Band der Karina & Kael Reihe. Nach Anna's berühmter "After"-Reihe hatte ich große Erwartungen an dieses Buch, welche aber leider keinesfalls erfüllt werden konnten. 

Es fällt mir unheimlich schwer, zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben, da es meiner Meinung nach einfach keine Handlung enthält. Dementsprechend kurz wird auch meine Rezension. 

Rezension I Cinder & Ella von Kelly Oram*

Titel: Cinder & Ella 
Autor: Kelly Oram
Verlag: ONE
Preis: 12,90 € 
Seiten: 448

Kann Spoiler enthalten.


"Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood."


"Cinder & Ella" von Kelly Oram am 28. September 2018 erschienen und wurde mir freundlicherweise von Bastei Luebbe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

"Cinder & Ella" ist eine moderne Märchenadaption von Cinderella, wie der Titel schon vermuten lässt, und wow ist definitiv das erste Wort, welches mir zu diesem Buch einfällt. "Cinder & Ella" ist so eine schöne, emotionale Geschichte, enthält aber trotzdem ernste und tiefgründige Elemente. Ich bin ganz verliebt in die Charaktere, die Geschichte, dieses Buch. 

Rezension I Kleine große Schritte von Jodi Picoult

Titel: Kleine große Schritte
Autor: Jodi Picoult
Verlag: Penguin
Preis: 10 € 
Seiten: 592

Kann Spoiler enthalten.


"Wenn ich schon keine großen Dinge tun kann,
kann ich doch auf großartige Weise kleine Dinge tun."
-Martin Luther King



"Ruth Jefferson ist eine der besten Säuglingsschwestern des Mercy-West Haven Hospitals in Connecticut. Dennoch wird ihr die Versorgung eines Neugeborenen von der Klinikleitung untersagt – die Eltern wollen nicht, dass eine dunkelhäutige Frau ihr Baby berührt. Doch eines Tages arbeitet Ruth allein auf der Station und bemerkt, dass das Kind keine Luft mehr bekommt. Sie entscheidet schließlich, sich der Anweisung zu widersetzen und dem Jungen zu helfen. Doch ihre Hilfe kommt zu spät, und Ruth wird von den Eltern des Jungen angeklagt, schuld an dessen Tod zu sein. Ein nervenaufreibendes Verfahren beginnt.."


"Kleine große Schritte" von Jodi Picoult ist am 13. August 2018 im Penguin Verlag erschienen. Es ist mein erstes Buch der Autorin, aber definitiv nicht das letzte. Gekauft habe ich es, weil mich der Klappentext sofort angesprochen und interessiert hat. 

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Sie schafft es, eine bildhafte Atmosphäre zu schaffen und Emotionen zu wecken. Obwohl das Buch sehr dick ist, fliegen die Seiten nur so dahin. Der ansprechende und fesselnde Schreibstil von Frau Picoult schafft es, das gesamte Buch zu einem einzigen Pageturner zu machen. Tumbs up!